Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann Marktperformer

Bankhaus Lampe, 26.02.2002

Die Analysten des Bankhauses Lampe bewerten die Fielmann-Aktie (WKN 577220) mit Marktperformer.

Fielmann habe heute die vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2001 gemeldet. Danach habe das Unternehmen einen Außenumsatz von 758 Mio. Euro erzielt. Des weiteren sei ein Ergebnis nach Steuern von etwa 39 Mio. Euro erwirtschaftet worden. Vor Steuern werde der Gewinn bei 55-57 Mio. Euro liegen.

Die Steuerquote sinke aufgrund der Steuerreform und Verlustvorträgen auf rund 30% (nach 42,1%). Die Dividende für 2001 solle mindestens auf Vorjahresniveau bleiben. Trotz rückläufiger Konjunktur habe die Gesellschaft die Marktführerschaft in Deutschland weiter ausbauen können. Der Umsatz-Marktanteil habe sich im letzten Jahr auf 22% (nach 21%), und der Absatz-Marktanteil auf 42% (nach 41%) erhöht.

Für das Jahr 2002 plane das Unternehmen eine weitere Ausweitung bei Absatz, Umsatz und Ertrag. Genauere Angaben zu Planzahlen werde das Unternehmen im Rahmen der Bilanzpressekonferenz im April tätigen.

Der publizierte Außenumsatz liege mit 758 Mio. Euro zwar leicht unter den Unternehmensprognosen (765 Mio. Euro), jedoch seien die operativen Ziele erreicht worden. Da sich jedoch die steuerliche Situation für Fielmann verbessert habe, liege das Ergebnis je Aktie über den Prognosen. Daher passe man die Gewinnreihe für leicht nach oben an. Die prognostizierten Ergebnisse pro Aktie für 2001e, 02e, 03e lauteten nun 1,77 Euro (1,64 Euro), 1,84 Euro (1,78Euro), 2,21 Euro (2,21Euro). Nach dem leichten Kursanstieg seit der Erstempfehlung notiere die Aktie bereits nahe dem prognostizierten Kursziel auf Jahressicht (37 Euro).

Die Experten des Bankhauses Lampe behalten daher ihre Einschätzung Marktperformer für Fielmann bei.

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG