Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann spekulativ kaufen

FOCUS-MONEY, 06.06.2002

Dem spekulativ ausgerichteten Investor empfiehlt derzeit das Anlegermagazin "Focus Money" die Aktien von Fielmann (WKN 577220) zum Kauf.

Durchblick für wenig Geld und viel Service - mit dieser Strategie habe sich die Augenoptikerkette Fielmann einen Namen gemacht. Mit den Zahlen für das erste Quartal habe Fielmann erneut unter Beweis gestellt, dass sich der Brillenprofi trotz anhaltender Konsumschwäche in Deutschland dem Trend entziehen könne.

Der Umsatz sei um drei Prozent auf 158,3 Millionen Euro gestiegen, der Gewinn habe um vier Prozent auf 13,2 Millionen Euro zugelegt.

Vorstandschef Guenther Fielmann plane weitere Übernahmen großer Optikerketten im europäischen Ausland. Großbritannien und Spanien seien seine Favoriten. Dort mit günstigen Preisen den Markt aufzurollen scheine nicht schwer. Die Brillenpreise würden zwischen 30 und 70 Prozent über denen von Fielmann liegen.

Könne sich Fielmann mit der Expansion weiterhin der Konsumschwäche entziehen, habe die Aktie Potenzial.

Vor diesem Hintergrund rät das Anlegermagazin "Focus Money" zu einem spekulativen Engagement in die Aktien von Fielmann. Der Stoppkurs sollte bei 34,50 Euro platziert werden.

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG