Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann "accumulate"

Commerzbank, 29.11.2002

Die Analysten von der Commerzbank beginnen für die im MDAX notierten Aktien der Fielmann AG (WKN 577220) mit ihrer Ersteinschätzung mit "accumulate". Das Kursziel werde bei 42 Euro festgesetzt.

Fielmann betreibe Europas größte Optiker-Kette und sei dominanter Marktführer in Deutschland. Man halte es bei der Commerzbank für ein defensives Wachstumsunternehmen, das von dem sparsameren Verhalten der Verbraucher, einer Rückkehr zu einem hohen Free Cash Flow nach Investitionen in die Produktion und Logistik sowie Erfolgen bei der europäischen Expansion profitieren solle.

Sein Geschäftsmodell erlaube es Fielmann, Marktanteile hinzu zu gewinnen und selbst in einem schwierigen Marktumfeld weiterhin Wachstum zu erzielen. Das Unternehmen habe in den ersten neun Monaten einen Umsatzanstieg von 5,4% und einen Umsatzanstieg auf gleicher Fläche von 4,0% in Deutschland ausgewiesen. Diese Daten stünden einem Rückgang von 5% im deutschen Optiker-Einzelhandel allgemein gegenüber.

Fielmann habe eine Trendwende bei den in den vergangenen Jahren rückläufigen Betriebsmargen erzielt, was hauptsächlich durch eine Senkung der Personalkosten erzielt worden sei, da überschüssiges Personal durch die Expansion ausgeglichen worden sei.

Fielmann kehre nach den Investitionen in sein Produktions- und Logistik-Zentrum in Rathenow zu dem historischen FCF-Niveau zurück; man rechne bei der Commerzbank mit einer FCF-Rendite von 6,4% des Umsatzes für das Jahr 2002. Fielmann generiere aufgrund der Margen und des strengen Betriebskapital-Managements eine deutlich über den Kapitalkosten liegende Kapitalrendite.

Nach einer Rückkehr der Free Cash Flow Marge des Unternehmens auf historisches Niveau und aufgrund der defensiven Wachstumseigenschaften des Unternehmens, sei Fielmann eine attraktive Anlagemöglichkeit in dem derzeit schwierigen Handelsumfeld. Vor diesem Hintergrund wird bei der Commerzbank der Fielmann-Aktie ein "accumulate"-Rating verliehen.

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG