Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann halten

Bankgesellschaft Berlin, 27.02.2003

Karina Gundermann, Analystin der Bankgesellschaft Berlin, bewertet die Fielmann-Aktie (WKN 577220) mit "halten".

Der Konzernumsatz in 2002 habe mit 657 Mio. Euro (6,0%) und im 4. Quartal mit 168,5 Euro (7,7%) den Erwartungen entsprochen. Das Vorsteuerergebnis habe mit 63 Mio. Euro (+13,6%) in 2002 und 10,3 Mio. (+56,6%) Euro leicht unter den Erwartungen gelegen. Der Jahresüberschuss im 4. Quartal mit 7,8 Mio. Euro (69,2%) und in 2002 mit 45 Mio. Euro (15,2%) habe den Schätzungen mit 8,1 Mio. Euro bzw. 45,3 Mio. Euro entsprochen.

Während die augenoptische Branche ohne Fielmann Rückgänge im Absatz von -10% und im Umsatz von-5% habe hinnehmen müssen, habe Fielmann im gleichen Zeitraum den Umsatz um +6% steigern und über 5 Mio. Brillen verkaufen können. Erfreulich sei auch die Umsatzentwicklung mit +9% in den ersten beiden Monaten des Jahres angelaufen. Die Zahlen entsprächen den Markterwartungen.

Die Empfehlung der Analysten der Bankgesellschaft Berlin für Fielmann lautet unverändert "halten".

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG