Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann Kursziel 45 Euro

Der Aktionär, 22.05.2003

Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" sehen das Kursziel für die Aktie der Fielmann AG (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) bei 45 Euro.

Günther Fielmann habe in 1972 sein erstes Fachgeschäft eröffnet. Heute sei sein Unternehmen Marktführer in Deutschland und Europas größter Augenoptiker. Jede dritte verkaufte Brille hierzulande stamme von Fielmann.

Das Unternehmen sei Produzent, Agent und Augenoptiker in einem und kaufe bei denselben Herstellern ein, die auch für bekannte Marken und Couture-Linien produzieren würden.

Mit der Übernahme der Pro-optik AG aus Basel sowie zwei niederländischen Optikerketten habe das Unternehmen seine Expansionsstrategie forciert. Derzeit unterhalte das Unternehmen 450 Geschäfte in Deutschland, 25 in der Schweiz, 14 in Österreich, 6 in Polen und 13 in den Niederlanden. Für dieses Jahr seien 11 Neueröffnungen geplant.

Trotz Einbrüchen im Einzelhandel und in der augenoptischen Branche habe Fielmann in 2002 sein fünftes Rekordergebnis in Folge erzielen können. Der Umsatz sei um 6% auf 657 Mio. Euro und das Ergebnis je Aktie um 28% auf 2,22 Euro geklettert. Laut Aussage des Finanzvorstands sei Fielmann gut ins neue Jahr gestartet.

Der SDax-Titel habe sich besser als die Dax-Werte entwickelt. Derzeit notiere das Papier über der 200- als auch 90-Tagelinie. Der Ausbruch über den langfristigen Abwärtstrend scheine kurz bevor zu stehen.

Mit einem KGV 2004e von 13 ist die Fielmann-Aktie relativ günstig zu haben. Ein Engagement sollte sich nach Meinung der Experten von "Der Aktionär" für interessierte Anleger lohnen.

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG