Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann kaufen

Wertpapier, 11.03.2004

Die Experten vom Magazin "Wertpapier" empfehlen die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) zu kaufen.

Anfang Februar habe es in der Zentrale von Fielmann geknistert. Die niederländische HAL-Gruppe habe den französischen Konkurrenten Grandvision übernommen. Somit seien sie unter Europas Brillenspezialisten auf Platz 1 vorgerückt. Das neue Unternehmen erwirtschafte 1,3 Mrd. Euro Umsatz pro Jahr. Fielmann könne da mit 0,9 Mrd. Euro nicht mithalten. Doch Fielmann überzeuge Aktionäre mit anderen Qualitäten.

Günther Fielmann, Firmenboss der Norddeutschen, treibe so die Expansion ins Ausland konsequent voran. Dabei setze er aber auf den bewährten eigenen Markennamen. Dadurch entfalle die lästige Integrationsarbeit der verschiedenen Markenkonzepte unter einem Dach. Der Erfolg stehe auf der Seite von Fielmann. Die Norddeutschen sollten mit einer EBIT-Marge von 10,3% und einem geschätzten Überschuss von 46 Mio. Euro auch in diesem Jahr erheblich profitabler bleiben als die Konkurrenz.

Die Experten von "Wertpapier" stufen daher die Aktie von Fielmann mit "kaufen" ein.

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG