Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann halten

M.M. Warburg & CO, 30.08.2005

Thilo Kleibauer, Analyst von M.M.Warburg & CO, bewertet die Fielmann-Aktie (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) mit "halten".

Nach Vorlage des Halbjahresberichts hätten die Analysten ihre Ergebnisschätzungen für Fielmann reduziert. Sie würden nunmehr ein Vorsteuerergebnis von 87,0 Mio. Euro statt bislang 91,5 Mio. Euro im laufenden Geschäftsjahr erwarten. Ihre Schätzungen ab 2005 würden dabei nun auf den IFRS basieren, die Fielmann erstmalig anwende.

Wesentlicher Unterschied hierbei seien zum einen die geringeren Abschreibungen auf Grund der wegfallenden planmäßigen Goodwillabschreibungen und die Erweiterung des Konsolidierungskreises durch Einbeziehung der Franchisenehmer. Dies führe zu einem höheren Umsatzausweis bei ebenfalls höheren operativen Aufwendungen. Das operative Ergebnis falle nach IFRS leicht höher aus, allerdings ergebe sich durch die Einbeziehung der Franchisenehmer auch ein höherer auf Minderheiten entfallender Ergebnisanteil.

Aus dem DCF-Modell würden die Analysten einen fairen Wert von 61 Euro für die Fielmann-Aktie ableiten (Diskontierungssatz 8,6% unter Zugrundlegung einer vollständigen EK-Finanzierung, EBIT-Marge 13%).

Auf dieser Basis bestätigen die Analysten von M.M.Warburg & CO ihre "halten"-Empfehlung für die Fielmann-Aktie bei einem Kursziel von 61 Euro.

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG