Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann halten

Nord LB, 30.08.2005

Wolfgang Vasterling, Analyst der Nord LB, bewertet die Fielmann-Aktie (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) mit "halten".

Die endgültigen Ergebnisse des 2. Quartals der Gesellschaft hätten weitgehend den schon Anfang Juli veröffentlichten Eckdaten entsprochen. Per saldo sei der Brillenabsatz um 27% auf 1,4 Mio. Stück und der Konzernumsatz um 28% auf 189,5 Mio. Euro gestiegen. Der Vorsteuergewinn habe sich um 48% auf 24,7 Mio. Euro gesteigert und der Periodenüberschuss um 51% auf 16 Mio. Euro. Bei den Wachstumsraten sei aber die sehr niedrige Vorjahresbasis nach der Gesundheitsreform zu berücksichtigen.

Positiv hätten sich aber ebenfalls die massiven Werbemaßnahmen für die "Nulltarif-Versicherung" im ersten Quartal ausgewirkt. Bislang hätten unter dem Strich mehr als 900.000 Brillenversicherungen abgeschlossen werden können. Trotz der guten Ergebnisse im 2. Quartal und des positiven Ausblicks erscheine der Titel mit einem KGV von rund 20 (Basis 2006) bereits angemessen bewertet.

Die Analysten der Nord LB bleiben daher bei ihrer "halten"-Empfehlung für die Fielmann-Aktie.

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG