Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann kaufen

M.M. Warburg & CO, 24.02.2006

Der Analyst von M.M. Warburg & CO, Thilo Kleibauer, stuft die Fielmann-Aktie (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) mit "kaufen" ein.

Fielmann habe das Jahr 2005 im Rahmen der Erwartungen der Analysten abgeschlossen. Der Umsatz sei um knapp 10% auf 733 Mio. Euro gestiegen (MMWe: 734 Mio. Euro). Das Vorsteuerergebnis sei um 13% verbessert worden und habe 86 Mio. Euro erreicht (MMWe: 86 Mio. Euro). Der Jahresüberschuss vor Minderheiten werde mit 57 Mio. Euro (MMWe: 56 Mio. Euro) berichtet. Aufgrund der etwas besseren Steuerquote und den gegenüber den Schätzungen der Wertpapierexperten etwas geringeren Minderheitenanteilen dürfte das Ergebnis je Aktie für 2005 damit rund 2,5% über deren letzten Schätzungen liegen.

Der Ergebnisverbesserung folge eine deutlich erhöhte Dividende für das zurückliegende Geschäftsjahr. Der Dividendenvorschlag von 1,90 Euro (MMWe: 1,85 Euro) bedeute bezogen auf das Ergebnis je Aktie eine Ausschüttungsquote von 75%.

Fielmann berichte für das 4. Quartal 2005 erneut ein zweistelliges Umsatzplus und einen deutlichen Gewinnanstieg. Zusammen mit der weiter an Dynamik gewinnenden Expansionstätigkeit - nach 18 Neueröffnungen in 2005 seien 25 für 2006 vorgesehen - seien damit sehr gute Grundlagen für eine erfreuliche Entwicklung in 2006 und die Folgejahre gelegt. Zudem sei wie erwartet die Ausschüttungsquote angehoben worden. Dies unterstreiche die attraktive Equity Story von Fielmann.

Die Analysten von M.M. Warburg & CO bestätigen ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 71,00 Euro für die Fielmann-Aktie.

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG