Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann halten

M.M. Warburg & CO, 27.04.2006

Der Analyst von M.M. Warburg & CO, Thilo Kleibauer, stuft die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) unverändert mit "halten" ein.

Mit einem Umsatzplus von 13,8% auf 192,3 Mio. Euro (MMWe: 195 Mio. Euro) und einer Verbesserung des Vorsteuerergebnisses von 10 Mio. Euro auf 25,1 Mio. Euro (MMWe: 26,0 Mio. Euro) habe Fielmann das 1. Quartal abgeschlossen. Das Nettoergebnis nach Minderheitenanteilen habe 16,0 Mio. Euro betragen (MMWe: 15,8 Mio. Euro). Zudem habe Fielmann für 2005 ein leicht über den bisherigen Angaben liegendes Ergebnis berichtet.

Fielmann habe den Ausblick eines deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstiegs in 2006 noch nicht weiter konkretisiert. Es seien unverändert 25 Neueröffnungen im laufenden Jahr geplant, von denen sechs bereits im 1. Quartal realisiert worden seien. Mittelfristig sehe Fielmann noch Potenzial für 120 bis 140 zusätzliche Standorte in Deutschland (bislang 80 bis 100), um in jeder Region einen Stückzahl-Marktanteil von mindestens 50% zu erreichen.

Die Wertpapierexperten würden ihre Schätzungen unverändert belassen.

Die Analysten von M.M. Warburg & CO bekräftigen ihre Halteempfehlung für die Fielmann-Aktie und sehen das Kursziel bei 75 Euro.

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG