Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann halten

AC Research, 10.07.2007

Westerburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Henning Wagener von AC Research empfiehlt weiterhin, die Aktien von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) zu halten.

Die Geschäftsleitung habe sich mit dem Geschäftsverlauf in den ersten fünf Monaten 2007 zufrieden gezeigt.

So hätten sich die Erwartungen für die ersten fünf Monate des laufenden Geschäftsjahres erfüllt. Vor diesem Hintergrund werde für das Gesamtjahr 2007 weiterhin ein Anstieg bei Umsatz, Absatz und Gewinn angestrebt.

Nach Ansicht der Analysten von AC Research seien die Angaben positiv zu werten. Allerdings hätten diese aber auch keine Überraschung enthalten. So habe das Unternehmen bereits im ersten Quartal den Brillenabsatz um 5% auf 1,5 Millionen Stück steigern können. Der Konzernumsatz habe sich um 5,9% auf 203,6 Millionen Euro verbessert. Der Quartalsüberschuss sei um 14,7% auf 19,3 Millionen Euro erhöht worden.

Die Gesellschaft plane, mittelfristig den Anteil an Hörgeräten am Umsatz der Niederlassungen, der deutlich weniger als ein Prozent betrage, auszubauen. Hierzu solle auf der am Donnerstag stattfindenden Hauptversammlung die Satzung entsprechend ergänzt werden. In diesem Zusammenhang erscheine es nach Ansicht der Analysten von AC Research durchaus wahrscheinlich, dass dieser bislang sehr kleine Bereich auch durch Übernahmen ausgeweitet werden könne. Grundsätzlich erscheine die geplante Ausweitung dieses in Deutschland sehr zersplitterten Bereichs viel versprechend. So erscheine es realistisch, dass die Gesellschaft hier durch kleinere Akquisitionen einen bedeutenden Marktanteil erlangen werde.

Beim gestrigen Schlusskurs von 47,70 Euro erscheine das Unternehmen mit einem KGV 2007e von rund 25 bereits ausreichend bewertet. Grundsätzlich sehe man im Zuge der zunehmenden Überalterung der Gesellschaft und des damit voraussichtlich weiter zunehmenden Bedarfs an Sehhilfen für das Unternehmen in den kommenden Jahren weiter deutliche Wachstumspotenziale. Dabei gehe man davon aus, dass die Gesellschaft aufgrund ihrer guten Marktposition in den kommenden Jahren überproportional von diesem Trend profitieren werde. Gleichzeitig erscheine ein Ausbau des Bereichs Hörgeräte viel versprechend. Allerdings seien die insgesamt positiven Geschäftsaussichten bereits ausreichend im Aktienkurs eskomptiert.

Die Analysten von AC Research empfehlen weiterhin, die Aktien von Fielmann zu halten. (Analyse vom 10.07.2007) (10.07.2007/ac/a/nw)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG