Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann "hold"

WestLB, 30.08.2007

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der WestLB stufen die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) unverändert mit "hold" ein und bestätigen das Kursziel von 50 EUR.

Die Zweitquartalszahlen seien leicht hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Während die Analysten mit Erlösen von 216 Mio. EUR gerechnet hätten, habe Fielmann nur 213,2 Mio. EUR umgesetzt. Der Nettogewinn sei um 11% auf 17,1 Mio. EUR gestiegen, während 18,1 Mio. EUR erwartet worden seien. Die Q2-Zahlen hätten davon profitiert, dass die Vergleichszahlen aus dem Vorjahr nicht so schwer zu schlagen gewesen seien. Dies werde sich im zweiten Halbjahr zu Lasten Fielmanns ändern.

Nach Angaben von Fielmann seien in Luxemburg zwei neue Filialen eröffnet worden, wobei die Erwartungen in den ersten Wochen übertroffen worden seien. Das Marktvolumen in Luxemburg sei zwar sehr klein, doch sei mit dem Margenniveau des Schweizer Geschäfts zu rechnen.

Der Ausblick für das Gesamtjahr sei von Fielmann bestätigt worden, wonach Umsätze und Gewinn gegenüber dem Vorjahr zulegen sollten.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten der WestLB bei ihrer Empfehlung die Aktie von Fielmann zu halten. (Analyse vom 30.08.07)
(30.08.2007/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG