Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann halten

Bankhaus Lampe, 08.07.2008

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Christoph Schlienkamp, Analyst vom Bankhaus Lampe, bewertet die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) nach wie vor mit "halten".

Fielmann habe heute Morgen vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2008 veröffentlicht und nach erster Einschätzung einen Außenumsatz von 526 Mio. EUR (+6,5% zum Vorjahr) und einen Konzernumsatz von 449 Mio. EUR (+7,7% zum Vorjahr) erzielt.

Der Gewinn vor Steuern sei voraussichtlich auf über 80 Mio. EUR (+43,4% zum Vorjahr) gestiegen. Auch dank der Unternehmenssteuerreform sollte der Halbjahresüberschuss um knapp zwei Drittel auf 56 Mio. EUR angestiegen sein. Damit hätten der Umsatz, das Vorsteuergewinn als auch das Nettoergebnis im Vergleich zum ersten Quartal erneut zulegen können. Fielmann verfüge mittlerweile über 607 Niederlassungen (+6 seit Jahresanfang).

Die Aktie notiere immer noch mit einer relativ hohen Bewertung, biete jedoch dem Langfristinvestor eine intakte Wachstumsstory mit fundamentalem Background.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe erhöhen das Kursziel von 45,00 EUR auf 49,00 EUR und empfehlen die Fielmann-Aktie weiterhin zu halten. (Analysen vom 08.07.2008) (08.07.2008/ac/a/nw)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG