Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann Stop-buy-Limit bei 50,70 EUR

Frankfurter Tagesdienst, 09.07.2008

Detmold (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" setzen bei der Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) ein Stop-buy-Limit bei 50,70 EUR.

Gemäß den gestern veröffentlichten Halbjahreszahlen habe die Optiker-Kette einen Gewinnsprung um 67% verzeichnen können. Insgesamt sei ein Gewinn von 56 Mio. EUR verbucht worden, wobei die Umsätze ein Plus von 7,7% auf 449 Mio. EUR verzeichnet hätten. Laut Fielmann sei es sowohl der Eröffnung von elf neuen Läden - zurzeit besitze das Unternehmen 607 Filialen -, als auch niedrigeren Steuerzahlungen zu verdanken.

Angesichts der zwar auch guten, aber längst nicht so wachstumsstarken Zahlen fürs 1. Quartal seien die Halbjahresergebnisse für die Analysten überraschend gewesen. Daraus lasse sich schließen, dass das 2. Quartal sehr stark gewesen sein müsse, was selbstverständlich auch Hoffnung auf die zweite Jahreshälfte gebe, falls Fielmann das neue Momentum halten könnte.

Zwar sehe man in dem Titel schon einige Vorschußlorbeeren, aber die Marke von 50 EUR sei ein doch hartnäckigerer Widerstand als erwartet. Insofern würden die Experten erst nach dem Überwinden dieses Niveaus einen Kauf empfehlen.

Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" platzieren deshalb bei der Fielmann-Aktie ein Stop-buy-Limit bei 50,70 EUR. (Ausgabe 103 vom 09.07.2008) (09.07.2008/ac/a/nw)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG