Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann kaufen

Nord LB, 01.09.2008

Hannover (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der Nord LB, Wolfgang Vasterling, rät unverändert zum Kauf der Fielmann-Aktie (ISIN DE0005772206/ WKN 577220).

Der Konzern habe seine endgültigen Zahlen für das abgelaufene erste Halbjahr 2008 veröffentlicht, die leicht besser als die bereits publizierten Eckdaten ausgefallen seien. Demnach habe sich der Umsatz um 8,2% auf 451,2 Mio. Euro erhöht und das Vorsteuerergebnis sei um 43,7% auf 80,2 Mio. Euro geklettert. Begünstigt durch die Unternehmenssteuerreform habe sich die Steuerquote von 39,8 auf 29,9% reduziert, wodurch der Periodenüberschuss sogar um 67,4% auf 56,2 Mio. Euro gestiegen sei.

Die Konzernleitung stelle für das Gesamtjahr einen Außenumsatz (Konzerngesamtleistung inklusive Mehrwertsteuer) von über 1 Mrd. Euro sowie ein zweistellig wachsendes Ergebnis auch unter Berücksichtigung des Sonderertrags der Krankenkassennachzahlung im Vorjahr in Aussicht. Vor dem Hintergrund der präsentierten H1'2008-Zahlen erscheine den Analysten der Nord LB diese Guidance für äußerst konservativ.

Das Unternehmen könne sich der Stagnation des deutschen Einzelhandels entziehen und in Q2'2008 habe sich das Wachstum von Fielmann sogar noch beschleunigt. Der Brillenverkauf erfolge zum größten Teil unabhängig von der Konjunkturentwicklung.

Zwar trägt die Bewertung des Titels den günstigen Wachstumsperspektiven, der geringen Konjunkturempfindlichkeit und der sehr soliden Eigenkapitalausstattung bereits teilweise Rechnung, angesichts der Qualität des Unternehmens sehen die Analysten der Nord LB aber noch weiteren Kursspielraum und bleiben bei ihrer Kaufempfehlung für die Fielmann-Aktie. (Analyse vom 01.09.2008) (01.09.2008/ac/a/nw)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG