Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann kaufen

Fuchsbriefe, 15.05.2009

Berlin (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten zum Kauf der Fielmann-Aktie (ISIN DE0005772206/ WKN 577220).

Fielmann nutze die aktuelle Wirtschaftskrise, um seine Marktstellung weiter auszubauen. So wolle der Konzern im aktuellen Fiskaljahr 25 neue Geschäftsstellen eröffnen. Pro Tag und Niederlassung verkaufe die Optikerkette 35 Brillen, während es der Branchenschnitt nur auf zwei Brillen pro Tag bringe. Dabei biete Fielmann im Durchschnitt die Sehhilfen für den halben Preis der Konkurrenz an.

Fielmann habe im ersten Quartal 2009 die Verkaufserlöse um 3,7% steigern können, während die Optikerbranche einen Umsatzrückgang um 4% habe hinnehmen müssen. Aufgrund der aggressiven Expansionspolitik habe sich der Gewinn nach Zinsen und Steuern um 15% auf 23,2 Mio. Euro verringert.

Nach Ansicht der Experten werde Fielmann als einer der Gewinner aus der Krise hervorgehen. Zwar sei der Titel mit einem KGV 2009e von rund 17 auf den ersten Blick kein Schnäppchen mehr, jedoch habe die erfolgreiche Geschäftsentwicklung schon immer hohe Bewertungen gerechtfertigt. Der Wert werde im Bereich um 42 Euro gut unterstützt.

Die Experten von "Fuchsbriefe" empfehlen, die Fielmann-Aktie zu kaufen. Das Kursziel sehe man bei 55,45 Euro und ein Stoppkurs sollte bei 42,30 Euro platziert werden. (Ausgabe 19 vom 14.05.2009) (15.05.2009/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG