Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann Zuschauer bleiben

Frankfurter Tagesdienst, 28.08.2009

Detmold (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" bleiben bei der Fielmann-Aktie (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) zunächst Zuschauer.

Die Optikerkette setze den Expansionskurs fort. Man habe im ersten Halbjahr 2009 eine Reihe von neuen Filialen eröffnet und neues Personal beschäftigt. Diese Investitionen hätten den Vorsteuergewinn im zweiten Quartal um 5,5% auf 39 Mio. Euro belastet. Der Umsatz habe jedoch auf 238 Mio. Euro erhöht werden können.

Durch den Verkauf von Sonnenbrillen habe Fielmann die Zahl der abgesetzten Brillen um 100.000 auf 1,6 Mio. Stück ausweiten können, obwohl die Ausgaben für Werbung zurückgefahren worden seien. Bis Jahresende sollten weitere 13 Filialen eröffnet werden.

Alles in allem bleibe nach der Betrachtung der Zahlen ein guter Eindruck von der Entwicklung des Unternehmens. Allerdings werde die laufende Expansion auch in den nächsten Monaten auf dem Gewinn lasten.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" bei der Fielmann-Aktie zunächst Zuschauer. (Ausgabe 130 vom 27.08.2009) (28.08.2009/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG