Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann "hold"

UniCredit Markets & Investment Banking, 12.11.2009

München (aktiencheck.de AG) - Volker Bosse, Analyst von UniCredit Markets & Investment Banking, bewertet den Anteilschein von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) unverändert mit "hold".

Fielmann habe für das dritte Quartal 2009 eine Umsatzsteigerung von 7,5% auf 248 Mio. EUR ausgewiesen, womit der Umsatz besser als erwartet ausgefallen sei. Das EBT habe um 1,9% auf 46,2 Mio. EUR nachgegeben und den Markterwartungen entsprochen. Das operative Ergebnis des dritten Quartals habe unter einer leicht rückläufigen Bruttomarge zu leiden gehabt, nachdem der Produktmix ungünstiger ausgefallen sei. Darüber hinaus hätten die Marketing-Ausgaben 2 Mio. EUR über dem Vorjahresniveau gelegen.

Das Fielmann-Management habe sich zuversichtlich gezeigt, im gesamten Geschäftsjahr 2009 weitere Marktanteile hinzugewinnen zu können. In den ersten neun Monaten des Jahres habe das Unternehmen 21 neue Filiale eröffnet. Für das Gesamtjahr seien insgesamt 25 Filialeröffnungen geplant. Bei UniCredit Markets & Investment Banking gehe man nicht davon aus, dass die vorgelegten Quartalszahlen eine deutliche Kursreaktion nach sich ziehen würden. Das Kursziel sehe man nach wie vor bei 48,00 EUR.

Die Analysten von UniCredit Markets & Investment Banking vergeben für den Anteilschein von Fielmann das Rating "hold". (Analyse vom 12.11.09)
(12.11.2009/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG