Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann Downgrade

UBS, 26.02.2010

Zürich (aktiencheck.de AG) - Laura Leonardelli, Analystin der UBS, stuft die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) von "buy" auf "neutral" zurück.

Die vorläufigen Zahlen für 2009 hätten nichts Überraschendes zu bieten gehabt. Nach der zuletzt starken Kursentwicklung sei das Potenzial aufgebraucht.

Die bislang gezeigten Marktanteilsgewinne dürften sich weiter fortsetzen. Da Fielmann als starke Marke wahrgenommen werde, dürfte das Unternehmen auch auf Grund seiner starken Finanzposition mittelfristig in der Lage sein, eine aggressivere Expansionsstrategie zu verfolgen.

Die Gewinnschätzungen seien für den Zeitraum 2010 bis 2013 leicht nach oben angepasst worden. Das Kursziel steige von 58,00 auf 61,00 EUR. Die Qualität der Aktie sei nun eingepreist.

Vor diesem Hintergrund lautet die Einschätzung der Analysten der UBS für die Aktie von Fielmann nunmehr "neutral". (Analyse vom 26.02.10)
(26.02.2010/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG