Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann für Langfristanleger

Prior Börse, 23.06.2010

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten der "Prior Börse" ist die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) für Langfristanleger bestens geeignet.

Ein Unternehmenssprecher habe gegenüber den Analysten geäußert, dass auch 2010 ein sehr gutes Jahr für Fielmann werde und man erneut mit einem Rekordergebnis rechnen könne. Auf lange Sicht wolle man den Umsatz nochmals in etwa verdoppeln, von 1,2 Mrd. EUR im laufenden Turnus auf 2,0 Mrd. EUR. Da hierzulande bereits jede zweite Brille von Fielmann stamme, stelle sich die Frage, ob dieses Ziel realistisch sei. Zumal vorerst keine Auslandsexpansion über Österreich, Polen und die Schweiz hinaus geplant sei. Gemessen am Umsatz repräsentiere Fielmann erst 19% des neuen Marktes, da man die Brillen im Schnitt günstiger verkaufe als die Konkurrenz.

Den größten Wachstumstreiber stelle die wachsende Fehlsichtigkeit der Bevölkerung dar. Das Eintrittsalter für die so genannte Alterssichtigkeit habe sich in den vergangenen 20 Jahren um etwa 15 Jahre verringert. Gleichzeitig steige das Durchschnittsalter der Bevölkerung und damit die Zahl der Brillenträger. Außerdem wolle das Unternehmen Kontaktlinsen forcieren. Der typische Fielmann Kunde kaufe alle 3,5 Jahre eine Brille für durchschnittlich 160 EUR. Ein Kontaktlinsenträger gebe jedes Jahr durchschnittlich 300 EUR aus.

Günther Fielmann, Gründer und Großaktionär (71%) sei mit 70 Jahren längst sein eigener Kunde. Er stelle sich die Frage, wie es an der Unternehmensspitze langfristig weitergehen solle. Er wolle noch zehn Jahre das Steuer in der Hand behalten und dann solle sein Sohn die Geschäfte übernehmen.

Seit das Unternehmen vor 16 Jahren an die Börse gegangen sei, habe sich die Notierung der Aktie knapp versechsfacht. Aktionäre würden darüber hinaus von einer großzügigen Ausschüttungspolitik profitieren. Aktuell notiere der Titel bei 63,00 EUR. Bei der aktuellen Dividende von 2,00 EUR liege die Ausschüttungsrendite bei 3,2%. Im laufenden Jahr dürfte der Gewinn um etwa 10% auf ca. 2,90 EUR je Aktie zulegen.

Obwohl die Fielmann-Aktie mit einem KGV von 22 nicht ganz billig ist, ist sie für Langfristanleger bestens geeignet, so die Experten der "Prior Börse". (Ausgabe 46 vom 23.06.2010) (23.06.2010/ac/a/d)

 

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG