Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann Gewinne laufen lassen

EURO am Sonntag, 12.07.2010

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten der "EURO am Sonntag" empfehlen bei der Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) die Gewinne laufen zu lassen.

Fielmann habe vorläufige Halbjahreszahlen vorgelegt, die weitgehend im Rahmen der Erwartungen gelegen hätten. So habe Europas größte Optikerkette ihren Umsatz in der ersten Jahreshälfte nach vorläufigen Berechnungen um rund 5% auf 488 Mio. Euro gesteigert. Gleichzeitig habe sich der Vorsteuergewinn im Vorjahresvergleich um rund 8% auf 78 Mio. Euro verbessert. Einen Beigeschmack habe die Tatsache hinterlassen, dass das Gewinnwachstum ein wenig nachlasse.

Bei der Aktie von Fielmann handle es sich um einen konjunkturunsensiblen Konsumtitel, der in den letzten Monaten viel Beachtung gefunden habe. Die Bewertung sei mittlerweile hoch.

Anleger sollten sich allmählich auf eine Trennung von der Fielmann-Aktie vorbereiten, so die Experten der "EURO am Sonntag". Gewinne solle man laufen lassen. Das Kursziel werde bei 68,00 Euro gesehen und eingegangene Positionen sollten per Stopp-Kurs bei 59,00 Euro abgesichert werden. (Ausgabe 28)
(12.07.2010/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG