Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann verbesserte Aussichten

HSBC, 01.09.2010

London (aktiencheck.de AG) - Tobias Britsch, Analyst von HSBC, stuft die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) unverändert mit "neutral" ein.

Angesichts einer Verbesserung der mittelfristigen Perspektiven sei das Kursziel von 63,00 auf 66,50 EUR heraufgesetzt worden. Das Aufwärtspotenzial der Aktie sehe aber zunächst begrenzt aus.

Die Geschäftstrends in den Monaten Juli und August seien gut gewesen. Das Management rechne mit einem guten zweiten Halbjahr.

Fielmann wolle in Süddeutschland mittelfristig rund 100 bis 120 neue Filialen eröffnen, um auch hier wie schon in Norddeutschland einen Marktanteil von ca. 55% zu erreichen. Langfristig wolle Fielmann 20 bis 25 neue Geschäfte pro Jahr eröffnen.

Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten von HSBC die Aktie von Fielmann weiterhin mit dem Votum "neutral". (Analyse vom 01.09.10) (01.09.2010/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG