Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann erneut solide Q3-Zahlen erwartet

Bankhaus Lampe, 05.11.2010

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Christoph Schlienkamp, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) nach wie vor mit "halten" ein.

Fielmann werde am Donnerstag, den 11.11.2010 die Q3-Zahlen publizieren. Die Analysten würden davon ausgehen, dass die Gesellschaft erneut ein solides Zahlenwerk präsentieren werde.

Nach einem Umsatzwachstum von 4,8% in Q1 und 5,1% in Q2 sollte sich Fielmann weiter auf diesem stabilen Pfad bewegen, so dass die Analysten für Q3 ein Plus von 5,1% erwarten würden. Mit dieser Entwicklung dürfte Fielmann in Q3 seinen Marktanteil weiter ausgebaut haben.

Auf der Ergebnisseite habe Fielmann im ersten Halbjahr ein EBT-Plus von 8,2% auf 78,2 Mio. EUR erzielt. Für Q3 würden die Analysten ein leicht höheres Plus von 9,9% auf 50,7 Mio. EUR erwarten, wobei sie davon ausgehen würden, dass Fielmann in Q3 seine Marketingausgaben leicht verringert habe. Um auch künftig weitere Marktanteile zu gewinnen, habe Fielmann 2009 das Marketingbudget deutlich auf rund 7% des Umsatzes (historischer Durchschnitt: 5% bis 6%) ausgeweitet. Auf den Roadshows der Analysten habe die Gesellschaft immer die Indikation gegeben, dass die Werbeausgaben in 2010 insgesamt höher sein würden als im Durchschnitt, aber unter dem Prozentsatz von 2009 liegen würden.

Die Analysten würden unverändert glauben, dass die Aktie dem Langfristinvestor eine intakte Wachstumsstory mit gutem fundamentalem Background biete. Ihre Prognosen hätten die Analysten im Vorfeld der Zahlen leicht adjustiert. Ihr neues Kursziel betrage 68 EUR (alt: 63 EUR) (Peer Group, DCF-Modell).

Die Analysten vom Bankhaus Lampe bewerten die Fielmann-Aktie weiterhin mit "halten". (Analyse vom 05.11.2010) (05.11.2010/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG