Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann solide Q3-Zahlen

Bankhaus Lampe, 11.11.2010

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Christoph Schlienkamp, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) nach wie vor mit "halten" ein.

Die heute Morgen von Fielmann vorgelegten Q3-Zahlen würden die gute und solide Entwicklung des Unternehmens zeigen und hätten absolut im Rahmen der Erwartungen der Analysten gelegen.

Mit den vorgelegten Zahlen dürfte Fielmann im Inland weitere Marktanteile gewonnen haben (2009: 48%). Während die übrige augenoptische Branche nach neun Monaten einen Absatzrückgang verzeichnet haben dürfte (Quelle: Fielmann, ZVA/Euronet) habe Fielmann seinen Brillenabsatz in den ersten neun Monaten 2010 um 1% auf 4,8 Mio. gesteigert. Genaue Marktanteilszahlen für 2010 sollten im März 2011 verfügbar sein.

Die Analysten würden unverändert glauben, dass die Aktie dem Langfristinvestor eine intakte Wachstumsstory mit gutem fundamentalem Background biete. Mit den vorgelegten Zahlen werde eine Dividendenerhöhung (BHLe: 2,20 EUR, Ausschüttungsquote 75%; 2009: 2,00 EUR) wahrscheinlicher.

Ihre Prognosen würden die Analysten unverändert lassen.

Die Anlageempfehlung "halten" für die Fielmann-Aktie mit einem unveränderten Kursziel von 68 EUR hat Bestand, so die Analysten vom Bankhaus Lampe. (Analyse vom 11.11.2010) (11.11.2010/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG