Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann hat kaum Bewertungsspielraum

BofA Merrill Lynch Research, 25.01.2011

Charlotte (aktiencheck.de AG) - Flavio Cereda, Analyst von Bofa Merrill Lynch Research, stuft die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) von "underperform" auf "neutral" hoch.

Die Aktie werde mittlerweile unter dem unveränderten Kursziel von 69,00 EUR gehandelt. Die mittelfristige, operative Entwicklung dürfte positiv bleiben.

Fielmann generiere 80% der Einnahmen in Deutschland und dürfte den Marktanteil weiter steigern können.

Auf Basis eines 2011er KGVs von 20 notiere der Titel in der Nähe des historischen Durchschnittswertes. Ein bedeutender Bewertungsspielraum sei somit nicht vorhanden.

Vor diesem Hintergrund lautet die Einschätzung der Analysten von Bofa Merrill Lynch Research für die Aktie von Fielmann nunmehr "neutral". (Analyse vom 25.01.11) (25.01.2011/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG