Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann bietet Kunden das überzeugendste Angebot

UniCredit Research, 27.06.2011

München (aktiencheck.de AG) - Katharina Kastenberger, Davide Vimercati und Rupert Trotter, Analysten von UniCredit Research, bewerten den Anteilschein von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) unverändert mit "hold".

Fielmann biete den Kunden mit einem sehr gut ausgestalteten Filialnetz und einem hohen Service-Niveau das überzeugendste Angebot unter den deutschen Optikern. Das Unternehmen betreibe bloß 5% der deutschen Optiker-Geschäfte, setze aber 48% aller in Deutschland verkauften Brillen ab. Das einzigartige Geschäftsmodell spiegele sich in sehr starken Finanzkennzahlen, einem stetigen organischen Umsatzwachstum von 4% bis 5% sowie einer EBIT-Marge von 17% wider. Die Eigenkapitalrendite liege bei 22,1%.

Die EPS-Prognose von UniCredit Research für die Jahre 2011 und 2012 liege bei 3,19 EUR und 3,53 EUR, woraus sich für die Fielmann-Aktie ein KGV von 23,3 bzw. 21,1 ergebe. Diesen Bewertungsaufschlag gegenüber dem Sektor von fast 50% halte man angesichts der nachhaltigen und steigenden Erträge für gerechtfertigt. Trotz der hohen Bewertung würden die Investoren eine Dividendenrendite von 3,7% erhalten. Das Kursziel der Fielmann-Aktie werde von den UniCredit Research-Analysten von 63,00 EUR auf 76,00 EUR heraufgesetzt.

Auf dieser Grundlage lautet das Rating der Analysten von UniCredit Research für das Wertpapier von Fielmann weiterhin "hold". (Analyse vom 24.06.11) (27.06.2011/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG