Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann mit weitsichtiger Strategie

Prior Börse, 20.07.2011

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Prior Börse" halten die Aktie der Fielmann AG (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) für ein interessantes Investment.

Das Unternehmen habe auf der Hauptversammlung Anfang Juli gute Zahlen präsentiert. Im Vergleich zum Branchenwachstum von nur knapp 3% habe der Halbjahresumsatz bei Fielmann um gut 7% auf 522 Mio. EUR zulegen können. Der Gewinn sei sogar um 9% auf 86 Mio. EUR geklettert.

Als Marktführer habe Fielmann im ersten Semester 3,3 Mio. Brillen nach 3,1 Mio. Brillen im Vorjahr abgesetzt. Die Aktionäre hätten sich über eine Dividendenanhebung von 2 EUR auf 2,40 EUR gefreut, was beim aktuellen Kurs eine Ausschüttungsrendite von 3,2 % ausmache.

Beträchtliches Potenzial versprächen Kontaktlinsen, deren Träger im Mittel 300 EUR ausgebe. Auch der Absatz von Hörgeräten soll in den Geschäften gesteigert werden. Für Akquisitionen stünden liquide Mittel von mehr als 200 Mio. EUR bereit.

81% des Konzernumsatzes entfalle auf Deutschland. In Österreich und der Schweiz sei das Unternehmen jeweils an Platz 2 der Branche, Fielmann sehe hier lieber den Spitzenplatz. Außerdem würden auch Expansionschancen ins weitere europäische Ausland genauestens sondiert.

Der 71-jährige Firmenchef plane, etwa zu seinem 80. Geburtstag die Leitung an seinen Sohn zu übergeben.

Die kontinuierliche Unternehmensentwicklung habe die Börse honoriert - seit dem Börsengang vor siebzehn Jahren habe sich der Aktienkurs nahezu versiebenfacht. Mit einem geschätzten KGV 2011 von 22 sei die Aktie nicht mehr billig.

Die Experten von "Prior Börse" vergeben für die Fielmann-Aktie im Rahmen ihres Prior-Ratings vier von maximal fünf Sternen. (Ausgabe 54 vom 20.07.2011) (20.07.2011/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG