Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann Eckdaten 1HJ 2011 knapp im Rahmen der Erwartungen

Nord LB, 25.07.2011

Hannover (aktiencheck.de AG) - Wolfgang Vasterling, Analyst der Nord LB, bleibt bei seiner Empfehlung "halten" für die Aktie der Fielmann AG (ISIN DE0005772206/WKN 577220).

Fielmann habe mit den vorläufigen Eckdaten zum ersten Halbjahr 2011 knapp im Rahmen der Analystenerwartungen gelegen. Der Gewinn vor Steuern sei um 9,1% auf 86 Mio. gestiegen. Besonders rentabel habe sich das Schweizer Geschäft mit einer Umsatzrendite von 21% gezeigt, wozu auch die Frankenstärke beigetragen habe. Langfristig wolle das Unternehmen seinen Umsatz auf 2 Mrd. EUR verdoppeln.

Das Unternehmen habe die Stabilität seines Geschäftsmodells unter Beweis gestellt und die Wirtschaftskrise ohne Einbußen bewältigt. Nach Ansicht der Analysten würden die Eckdaten für das erste Halbjahr 2011 auf eine Verlangsamung des Ertragswachstums im 2. Quartal hindeuten. Dies könnte eine Folge höherer Werbeaufwendungen sein.

Der Bedarf an Sehhilfen nehme tendenziell zu und insbesondere der Anteil der teureren und ertragsstärkeren Gleitsichtbrillen wachse beständig. Allerdings scheine es, dass die günstigen Perspektiven, das risikoarme Geschäftsmodell und die hohe Eigenkapitalquote bereits im Kurs eingepreist seien. Die Aktie weise im Vergleich zum gesamten Einzelhandel eine hohe Bewertungsprämie von ca. 50% auf, andererseits stütze die ansehnliche Dividendenrendite den Kurs.

Die Analysten der Nord LB bleiben deshalb bei der Fielmann-Aktie bei ihrer Empfehlung "halten". (Analyse vom 25.07.2011) (25.07.2011/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG