Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann verfehlt Ergebniserwartungen

Cheuvreux, 08.02.2012

Amsterdam (aktiencheck.de AG) - Craig Abbott, Analyst von Cheuvreux, stuft die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) mit "underperform" ein.

Fielmann habe die Ergebniserwartungen im vierten Quartal 2011 verfehlt. Vor diesem Hintergrund habe man bei Cheuvreux die EPS-Prognosen für die Geschäftsjahre 2012 und 2013 um 8,5% gesenkt. Man kalkuliere nun für das laufende Jahr mit einem bereinigten EPS von 3,14 EUR. Für 2013 laute die EPS-Schätzung auf 3,45 EUR. Dabei gehe man für 2012 und 2013 von einem Jahresumsatz von 1,119 Mrd. EUR bzw. 1,187 Mrd. EUR aus. Auf Basis der aktualisierten Schätzungen liege das 2012-KGV bei 23,6 und das 2013-KGV bei 21,4.

Die Unternehmensaktie habe gestern 7% an Wert verloren. Fielmann zeichne sich zwar durch eine starke Marktposition, eine solide Bilanz, eine sichere Dividende und eine hohe Free Cashflow-Generierung aus, dennoch reiche der gestrige Kursrückgang nicht aus, um von einer guten Kaufgelegenheit sprechen zu können. Den Fairen Wert der Aktie sehe man bei 73,00 EUR. Das Kursziel werde von 78,50 EUR auf 69,00 EUR herabgesetzt.

Die Analysten von Cheuvreux vergeben für den Anteilschein von Fielmann das Rating "underperform". (Analyse vom 08.02.2012) (08.02.2012/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG