Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann-Aktie: solides Wachstum in Q1 zu erwarten

Bankhaus Lampe, 23.04.2012

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Christoph Schlienkamp, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Fielmann-Aktie (ISIN DE0005772206/WKN 577220) von "verkaufen" auf "halten" herauf.

Fielmann werde am Donnerstag, den 26.04.2012, die vollständigen Zahlen für 2011 (vorliegende Zahlen vom 07.02.2012) und die Q1-Zahlen veröffentlichen. Für Q3 würden die Analysten aufgrund des Produktmixes bei einem Umsatzplus von 6,3% einen Anstieg des Vorsteuergewinns um 7,8% erwarten, sodass sich die Marge um 20 Basispunkte auf 17,3% gebessert haben dürfte.

Fielmann habe bislang für 2012 eine qualitative Prognose publiziert und erwarte einen Ausbau der Marktanteile. Die Analysten würden davon ausgehen, dass die qualitative Prognose leicht modifiziert werde und Fielmann 2012 eine Ausweitung von Absatz, Umsatz und Gewinn erwarte.

Die Analysten würden unverändert glauben, dass die Aktie dem Langfristinvestor eine intakte Wachstumsstory mit gutem fundamentalem Background biete. Im Vorfeld der Zahlen würden sie keine Notwendigkeit sehen, ihre Prognose zu ändern. Entsprechend habe ihr Kursziel 74,00 Euro Bestand.

Nach dem Kursrückgang in den zurückliegenden Wochen im Nachgang zu der Veröffentlichung der Zahlen für 2011 stufen die Analysten vom Bankhaus Lampe die Fielmann-Aktie jetzt jedoch entsprechend von "verkaufen" auf "halten" hoch. (Analyse vom 23.04.2012) (23.04.2012/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG