Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann-Aktie: Optikerkette sieht weiter klar

Der Aktionärsbrief, 13.07.2012

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Für die Experten von "Der Aktionärsbrief" ist die Aktie von Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) zumindest eine gute Halteposition.

Die Optikerkette habe ihren Absatz, Umsatz sowie Gewinn in der ersten Jahreshälfte weiter steigern können. Bei 3,5 Mio. verkauften Brillen, was gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung um 200.000 Stück entspreche, hätten Umsatz und Vorsteuergewinn von 524 auf 551 Mio. Euro bzw. von 86 auf 89 Mio. Euro zugelegt. Allerdings habe der Gewinn im 2. Quartal stagniert, nach einem Anstieg um 7% im Vorquartal. Die Marge sei zudem leicht rückläufig gewesen, was den Experten zufolge jedoch in erster Linie auf gestiegene Marketingaufwendungen zurückzuführen sein dürfte.

Auch wenn das den Experten von "Der Aktionärsbrief" für eine konkrete Kaufempfehlung zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht reicht, ist die Fielmann-Aktie ihres Erachtens für konservative und langfristig ausgerichtete Anleger aber zumindest eine Halteposition. (Ausgabe 28 vom 12.07.2012) (13.07.2012/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG