Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann-Aktie: Sorgt weiter für klare Sicht

AC Research, 24.08.2012

Westerburg (www.aktiencheck.de) - Der Analyst von AC Research, Henning Wagener, empfiehlt weiterhin, die Fielmann-Aktie (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) zu halten.

Fielmann zähle zu den führenden Augenoptikkonzernen in Europa. In Deutschland sei das Unternehmen unangefochtener Marktführer.

Die Gesellschaft habe Zahlen für das abgelaufene erste Halbjahr 2012 bekannt gegeben.

Demnach habe das Unternehmen in diesem Zeitraum seinen Absatz um 4,7 Prozent auf 3,5 Mio. Brillen steigern können. Dies sei vor allem deswegen bemerkenswert, weil im selben Zeitraum die gesamte augenoptische Branche einen Absatzrückgang von 4 Prozent zu verzeichnen gehabt habe. Der Außenumsatz inklusive Mehrwertsteuer sei um 5,2 Prozent auf 647,2 Mio. Euro erhöht worden. Der Konzernumsatz habe sich ebenfalls um 5,2 Prozent auf 551,1 Mio. Euro verbessert. Beim Vorsteuergewinn sei ein Zuwachs von 86,4 Mio. Euro in der entsprechenden Vorjahresperiode auf jetzt 89,1 Mio. Euro verzeichnet worden. Der Nachsteuergewinn habe sich schließlich um eine Million Euro auf 63,5 Mio. Euro verbessert.

Die vorgelegten Zahlen sind nach Ansicht der Analysten von AC Research gut ausgefallen. Dabei habe der Konzern seinen Marktanteil weiter ausweiten können und habe auch in einem schwierigen Marktumfeld seinen Wachstumskurs fortgesetzt.

Die langfristigen Wachstumspotenziale des Unternehmens seien weiterhin als sehr gut einzustufen. So sei vor dem Hintergrund der zunehmenden Überalterung der Gesellschaft in den kommenden Jahren mit einem weiter wachsenden Bedarf an Sehhilfen zu rechnen. In diesem Zusammenhang gehe man davon aus, dass der Konzern zukünftig auch die Zahl seiner Standorte weiter ausweiten werde. Weitere Gewinnpotenziale würden sich zudem aus dem anhaltenden Trend hin zur Gleitsichtbrille ergeben.

Allerdings müsse auf der anderen Seite auch attestiert werden, dass die Fielmann-Aktie beim gestrigen Schlusskurs von 73,55 Euro mit einem KGV 2013e von knapp 23 bereits ambitioniert bewertet sei. Daher rechne man in den kommenden Monaten lediglich mit einer marktkonformen Entwicklung des Papiers.

Die Analysten von AC Research empfehlen weiterhin, die Aktien von Fielmann zu halten. (Analyse vom 24.08.2012) (24.08.2012/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG