Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann-Aktie: Erfreuliche Umsatz- und Ertragsentwicklung - Attraktive Dividendenrendite

Nord LB, 01.09.2014

Hannover (www.aktiencheck.de) - Wolfgang Vasterling, Aktienanalyst der Nord LB, rät weiterhin die Aktie der Fielmann AG (ISIN: DE0005772206, WKN: 577220, Ticker-Symbol: FIE, Nasdaq OTC Ticker-Symbol: FLMNF) zu halten.

Zwar habe Fielmann wie erwartet im 2. Quartal eine Wachstumsverlangsamung gemeldet. Für die 1. Jahreshälfte habe jedoch eine insgesamt erfreuliche Umsatz- und Ertragsentwicklung ausgewiesen und wieder Marktanteile gewonnen werden können. Der Aktienanalyst verweise darauf, dass der Bedarf an Sehhilfen tendenziell anziehe, was auf die Alterung der Bevölkerung und den zunehmenden Anteil von Bildschirmarbeitsplätzen zurückzuführen sei.

Darüber hinaus sei der beständige Anstieg des Anteils der wesentlich teureren und ertragsstärkeren Gleitsichtbrillen festzustellen. Der aktuelle Anteil von 23% solle auf mittelfristige Sicht um über die Hälfte zunehmen. Ein Anlageargument sei laut Vasterling außerdem nach wie vor die attraktive Dividendenrendite. Allerdings weist der Aktienanalyst der Nord LB darauf hin, dass die günstigen Aussichten, das risikoarme Geschäftsmodell und die hohe Eigenkapitalquote im Kurs schon eingepreist scheinen.

Wolfgang Vasterling, Aktienanalyst der Nord LB, hebt zwar das Kursziel von 45 auf 47 Euro an, da für die Bewertung nun das erwartete Ergebnis 2015 relevant ist, bleibt aber bei seiner Halteempfehlung für die Fielmann-Aktie. (Analyse vom 01.09.2014) (01.09.2014/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG