Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann-Aktie: Bankhaus Lampe bestätigt Halteempfehlung, Kursziel weiterhin bei 52 Euro - Aktienanalyse

Bankhaus Lampe, 27.10.2014

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Fielmann-Aktienanalyse von Analyst Christoph Schlienkamp vom Bankhaus Lampe:

Christoph Schlienkamp, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse vor Q3-Quartalszahlen die Aktie der Optikerkette Fielmann AG (ISIN: DE0005772206, WKN: 577220, Ticker-Symbol: FIE, Nasdaq OTC Ticker-Symbol: FLMNF) weiterhin mit "halten" ein.

Fielmann werde am 06.11.2014 die aktuellen Zahlen veröffentlichen. Der Analyst erwarte einen Bericht über ein sehr zufriedenstellendes Quartal und sehe im Vorfeld der Zahlen keine Notwendigkeit, seine Jahresschätzungen zu verändern, auch wenn seine Q3-Schätzungen auf der Ergebnisseite deutlich über Konsens (Quelle: Fact- Set) lägen.

Seine Ergebnisschätzungen lägen aktuell deutlich über dem gegenwärtig verfügbaren Konsens (Quelle: FactSet). Schlienkamps qualitativen Argumente für Q3, die seien Erwartungen stützen würden, seien:

- Solider Auftragsmix und daraus resultierend gute Entwicklung der Rohmarge
- Stabile Entwicklung der Personalkosten
- Aufgrund der Geschäftsentwicklung und Wettbewerbssituation nur moderate
Marketingausgaben, insbesondere im Printbereich.

Christoph Schlienkamp, Analyst vom Bankhaus Lampe, hat in einer aktuellen Aktienanalyse die Halteempfehlung für die Fielmann-Aktie mit einem unveränderten Kursziel 52 Euro bestätigt. (Analyse vom 27.10.2014) (27.10.2014/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG