Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann-Aktie: Starke Q3-Quartalszahlen, Brillenverkauf brummt!

Close Brothers Seydler Research, 07.11.2014

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - In einer aktuellen Aktienanalyse empfiehlt Aktienanalyst Roland Pfänder von Close Brothers Seydler Research die Aktien der Optikerkette Fielmann AG (ISIN: DE0005772206, WKN: 577220, Ticker-Symbol: FIE, Nasdaq OTC Ticker-Symbol: FLMNF) nach wie vor zu kaufen.

Die Fielmann AG habe starke Quartalszahlen veröffentlicht, die besser als erwartet ausgefallen seien. Auch wenn der Umsatz leicht hinter der Prognose zurückgeblieben sei, habe der Vorsteuergewinn mit 71,1 Mio. EUR die Schätzung von 68,8 Mio. EUR übertroffen. Angetrieben von einer Verbesserung der Bruttomarge sei auch die EBIT-Marge gestiegen. Mehr Brillen seien verkauft worden. Die Anzahl der Filialen liege im Rahmen der Erwartungen. Die weitere Verbreitung von IT-Lösungen in 2015 sollte Produktivitätsverbesserungen nach sich ziehen, so Analyst Roland Pfänder.

Die Analysten von Close Brothers Seydler Research haben die EPS-Schätzungen für 2014 und 2015 leicht auf 1,86 EUR sowie 2,06 EUR nach oben korrigiert. Die positive Gewinndynamik sollte anhalten.

Die Analysten von Close Brothers Seydler Research bestätigen in ihrer Fielmann-Aktienanalyse das Rating "buy" und erhöhen das Kursziel von 53,00 auf 54,00 EUR. (Analyse vom 07.11.2014) (07.11.2014/ac/a/d)

 

© 1998 - 2014 aktiencheck.de AG