Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann-Aktie: Solide Quartalszahlen erwartet - Erhöhung der Dividende ist wahrscheinlich!

Oddo Seydler, 24.02.2015

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - In einer aktuellen Aktienanalyse empfiehlt Analyst Roland Pfänder von Oddo Seydler die Aktien der Optikerkette Fielmann AG (ISIN: DE0005772206, WKN: 577220, Ticker-Symbol: FIE, Nasdaq OTC Ticker-Symbol: FLMNF) weiterhin zu halten.

Die Analysten von Oddo Seydler rechnen mit einem soliden Q4-Quartalsbericht. Ein Umsatzwachstum von 4% auf 294,4 Mio. EUR und ein EBIT-Zuwachs um 6,2% auf 48,2 Mio. EUR würden erwartet. Die EPS-Schätzung belaufe sich auf 0,41 EUR. Analyst Roland Pfänder prognostiziert eine EBIT-Marge von 16,3%. Verbesserungen beim Produktmix und Skaleneffekte sollten sich positiv ausgewirkt haben.

Die Verbraucherstimmung habe sich in Richtung Jahresende 2014 verbessert. Die Fielmann AG dürfe davon profitieren, dass Konsumenten zunehmend bereit seien, Geld in Deutschland auszugeben.

Die Analysten von Oddo Seydler halten eine Erhöhung der Dividende für wahrscheinlich. Die Ausschüttungsquote könnte auf 90 bis 100% steigen. Die bereits zuletzt angehobene Dividendenprognose für 2014 betrage 1,80 EUR.

Die Analysten von Oddo Seydler stufen in ihrer Fielmann-Aktienanalyse den Titel unverändert mit "hold" ein und bestätigen das Kursziel von 58,00 EUR. (24.02.2015/ac/a/d)

 

© 1998 - 2015 aktiencheck.de AG