Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann-Aktie: Moderates Aufwärtspotenzial

Independent Research, 29.08.2016

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Fielmann-Aktienanalyse von Analyst Markus Rießelmann von Independent Research:

Markus Rießelmann, Analyst von Independent Research, hält in einer aktuellen Aktienanalyse an seinem bisherigen Anlagevotum "halten" für die Aktie der Optikerkette Fielmann AG (ISIN: DE0005772206, WKN: 577220, Ticker-Symbol: FIE, Nasdaq OTC Ticker-Symbol: FLMNF) fest.

Die endgültigen Q2-Zahlen hätten umsatzseitig im Rahmen seiner Erwartungen gelegen, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Das EBT habe seine Prognose übertroffen und das höchste Q2-Niveau seit Jahren erreicht. Dies betreffe auch die EBT-Marge, die sich deutlich verbessert habe. Für das laufende Geschäftsjahr plane das Hamburger Unternehmen weiterhin einen Ausbau der Marktposition. Die mittelfristigen Aussichten für die operative Entwicklung seien laut Rießelmann intakt. Er sehe aber auf dem Bewertungsniveau nur ein moderates Aufwärtspotenzial für die Fielmann-Aktie.

Markus Rießelmann, Analyst von Independent Research, hat in einer aktuellen Aktienanalyse die Halteempfehlung für die Fielmann-Aktie mit einem unveränderten Kursziel von 72 Euro bekräftigt. (Analyse vom 29.08.2016) (29.08.2016/ac/a/d)

 

© 1998 - 2017 aktiencheck.de AG