Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann-Aktie: Marktführerschaft in Deutschland, hohe Ausschüttungsquote

Independent Research, 07.11.2016

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Fielmann-Aktienanalyse von Analyst Markus Rießelmann von Independent Research:

Markus Rießelmann, Analyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Optikerkette Fielmann AG (ISIN: DE0005772206, WKN: 577220, Ticker-Symbol: FIE, Nasdaq OTC Ticker-Symbol: FLMNF) nach wie vor zu halten.

Die endgültigen Q3-Zahlen hätten den vorläufigen Eckdaten entsprochen und seien daher ohne Überraschungen ausgefallen, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Fielmann habe den zu den vorläufigen Zahlen veröffentlichten Ergebnisausblick für 2016 bestätigt. Trotz des schwachen Q3-Zahlenwerks und des enttäuschenden Ergebnisausblicks für 2016 bleibe Rießelmann u.a. aufgrund der Marktführerschaft im Hauptmarkt Deutschland und der hohen Ausschüttungsquote bei seiner verhalten optimistischen Einschätzung zur Fielmann-Aktie.

Markus Rießelmann, Analyst von Independent Research, hat in einer aktuellen Aktienanalyse die Halteempfehlung für die Fielmann-Aktie mit einem unveränderten Kursziel von 69 Euro bekräftigt. (Analyse vom 07.11.2016) (07.11.2016/ac/a/d)

 

© 1998 - 2017 aktiencheck.de AG