Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Günther Fielmann

Günther Fielmann war nach seiner Ausbildung zum Augenoptiker und Augenoptikermeister zunächst bei den Branchenriesen Essilor und Bausch & Lomb tätig. Am 21. September 1972 eröffnete er in Cuxhaven sein erstes augenoptisches Fachgeschäft. Günther Fielmann ist Firmengründer, Vorstandsvorsitzender und Mehrheitsaktionär der Fielmann AG.

Günther Fielmann
Zur Person von Günther Fielmann

Firmengründer, Vorstandsvorsitzender und Mehrheitsaktionär der Fielmann AG
Geboren: 17. September 1939, Stafstedt/Rendsburg
Eltern: Dr. Wilhelm (Oberstudiendirektor) und Marie-Luise Fielmann

Schule

Grundschule, Gymnasium 

Ausbildung

1956-1959: Augenoptikerlehre bei der renommierten Firma Campbell (Hamburg); Abschluss mit Auszeichnung für das Gesellenstück 

1959-1963: Erfahrungen bei namhaften augenoptischen Fachgeschäften im In- und Ausland 

1963-1965: Höhere Fachschule für Augenoptik Berlin; Abschluss als staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister 

1965-1972: Erfahrungen in der Industrie bei Essilor (Frankreich) und Bausch & Lomb (USA) 

Selbstständigkeit

21. September 1972: Eröffnung des ersten augenoptischen Fachgeschäftes in Cuxhaven mit Brillenchic zum Nulltarif 

1981: Abschluss eines einmaligen und richtungsweisenden Sondervertrages mit der AOK Esens – Fielmann macht die Kassenbrille schön 

1994: Umwandlung der Fielmann KG in die Fielmann AG und Gang an die Börse

2017: Fielmann betreibt mehr als 700 Niederlassungen, beschäftigt mehr als 18.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mehr als 90 Prozent aller Bundesbürger kennen Fielmann, mehr als 23 Millionen tragen eine Brille von Fielmann

Auszeichnungen

2000: Verleihung des Bundesverdienstkreuzes Erster Klasse

2002: Ehrentitel Professor des Landes Schleswig-Holstein

2004: Ehrendoktorwürde Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2012: Verleihung Deutscher Handelspreis, Handelsverband Deutschland, Kategorie Lebenswerk

2016: Verleihung des Großen Verdienstkreuzes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

2017: Verleihung des Ehrenbürgerrechts der Stadt Plön