Pflichtmitteilung 17.12.2020

nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Fielmann übernimmt 80 Prozent der drittgrößten spanischen Optikerkette

Die Fielmann AG hat am heutigen Tag verbindliche Vereinbarungen bezüglich des Erwerbs von 80 Prozent der Anteile an der Óptica del Penedés S.L., Betreiberin der Optikerkette Óptica & Audiología Universitaria in Spanien, abgeschlossen. Verkäufer der Anteile sind die von den Gründern von Óptica & Audiología Universitaria, Manuel Caballero und Rufo Gómez, kontrollierten Gesellschaften, Grupo Gea RGS S.L. und Mirling Europe S.L., sowie Blanco Investments SGPS S.A..

Óptica & Audiología Universitaria ist mit einem Absatz von etwa 400.000 Brillen und einem Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2019) die drittgrößte Optikerkette Spaniens. Das Familienunternehmen betreibt derzeit 80 Niederlassungen und beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Langfristig sind in Spanien mehr als 200 Standorte, ein Absatz von 900.000 Brillen und ein Umsatz von 250 Millionen Euro geplant.

Dem Erwerb der Anteile liegt eine Bewertung von ca. 185 Millionen Euro barmittel- und schuldenfrei für 80 Prozent der Anteile der Óptica del Penedés S.L. zugrunde. Die Transaktion erfolgt mit wirtschaftlicher Wirkung zum 31. Dezember 2020 und unterliegt keinen regulatorischen Freigaben oder sonstigen Vollzugsbedingungen.

Manuel Caballero und Rufo Gómez, Gründer von Óptica & Audiología Universitaria, bleiben mit 20 Prozent am Unternehmen beteiligt. Bezüglich dieser Anteile wurden langfristige Optionsrechte vereinbart.