Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Zwischenbericht zum 31. März 2011

2010: Dividende wächst um 20 Prozent auf 2,40 €
1. Quartal 2011: Ergebnis steigt um 17,7 Prozent 

Der Aufsichtsrat der Fielmann AG hat in seiner Sitzung am 14. April 2011 den Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2010 festgestellt. Der Marktführer gab 6,5 Millionen Brillen ab, erzielte einen Außenumsatz von 1,16 Milliarden € (Vorjahr: 1,11 Milliarden €) und einen Konzernumsatz von 993,7 Millionen € (Vorjahr: 952,5 Millionen €). Der Gewinn vor Steuern stieg auf 170,3 Millionen € (Vorjahr: 163,9 Millionen €), der Jahresüberschuss auf 120,8 Millionen € (Vorjahr: 115,3 Millionen €). Der Gewinn pro Aktie für das Gesamtjahr 2010 erhöhte sich auf 2,80 € (Vorjahr: 2,67 €).

Aufsichtsrat und Vorstand der Fielmann AG empfehlen der Hauptversammlung am 7. Juli 2011 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 2,40 € je Aktie, eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent (Vorjahr: 2,00 €). Die Gesamtausschüttung beträgt 100,8 Millionen € (Vorjahr: 84,0 Millionen €).

Unsere Erwartungen an das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011 haben sich erfüllt. Fielmann erhöhte seinen Absatz um 4,7 Prozent auf 1,6 Millionen Brillen, den Außenumsatz um 7,7 Prozent auf 302,7 Millionen € und den Konzernumsatz um 7,9 Prozent auf 255,9 Millionen €. Fielmann steigerte seinen Gewinn vor Steuern um 17,7 Prozent auf 43,7 Millionen € und seinen Quartalsüberschuss um 18,6 Prozent auf 31,3 Millionen €.

Fielmann ist zuversichtlich, seine Marktposition auszubauen. Der Verbraucher kauft bei Unternehmen, die ihm hohe Qualität zu günstigen Preisen garantieren: in der Augenoptik ist das Fielmann. Für 2011 erwarten wir eine Ausweitung von Absatz, Umsatz und Gewinn.

Hamburg, im April 2011

Fielmann Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Weitere Informationen:
Dr. Matthias Branahl, Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 0 40 / 270 76 – 457
Ulrich Brockmann, Leiter Investor Relations, Telefon: 0 40 / 270 76 – 442

Bericht zum Download