Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

1. Halbjahr: Vorläufige Zahlen

Im ersten Halbjahr 2011 steigerte Fielmann nach erster Einschätzung Absatz, Umsatz und Gewinn. Der Marktführer gab im ersten Halbjahr um 3,3 Millionen Brillen ab (Vorjahr: 3,1 Millionen), erzielte einen Außenumsatz von um 614 Millionen Euro (Vorjahr: 573,7 Millionen Euro) und einen Konzernumsatz von um 522 Millionen Euro (Vorjahr: 487,4 Millionen Euro). In den ersten sechs Monaten erwirtschafteten wir einen Gewinn vor Steuern um 86 Millionen Euro (Vorjahr: 78,8 Millionen Euro). Fielmann betreibt zum 30. Juni 656 Niederlassungen im In- und Ausland (Vorjahr: 649).

Fielmann ist zuversichtlich, seine Marktposition auszubauen. Der Verbraucher kauft bei Unternehmen, die ihm hohe Qualität zu günstigen Preisen garantieren: in der Augenoptik ist das Fielmann. Verbraucherfreundliche Leistungen sind Grund hoher Kundenzufriedenheit, stehen für langfristiges Wachstum.

Hamburg, im Juli 2011

Fielmann Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Weitere Informationen:
Dr. Matthias Branahl, Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 0 40 / 270 76 – 457
Ulrich Brockmann, Leiter Investor Relations, Telefon: 0 40 / 270 76 – 442