Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Vorläufige Zahlen zum 31. März 2016

2015: Fielmann steigert Absatz, Umsatz und Gewinn
Fielmann erhöht erneut Dividende: 1,75 € je Aktie
1. Quartal 2016: Fielmann stärkt Marktposition

Der Aufsichtsrat der Fielmann AG hat in seiner Sitzung am 14. April 2016 den Konzern­abschluss für das Geschäftsjahr 2015 festgestellt. Fielmann steigerte im Berichtsjahr Absatz, Umsatz und Gewinn. Der Marktführer gab 7,81 Millionen Brillen ab (Vorjahr: 7,59 Millionen Brillen), erzielte einen Außenumsatz von 1,51 Milliarden € (Vorjahr: 1,43 Milliarden €) und einen Konzernumsatz von 1,30 Milliarden € (Vorjahr: 1,23 Milliarden €). Der Gewinn vor Steuern stieg auf 240,1 Millionen € (Vorjahr: 226,0 Millionen €), der Jahresüberschuss auf 170,5 Millionen € (Vorjahr: 162,8 Millionen €). Der Gewinn pro Aktie erhöhte sich auf 1,97 € (Vorjahr: 1,87 €). 

Aufsichtsrat und Vorstand der Fielmann AG empfehlen der Hauptversammlung am 14. Juli 2016 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,75 € je Aktie (Vorjahr: 1,60 €), die elfte Dividendenerhöhung in Folge. Damit beläuft sich die Dividendenrendite auf 2,6 Prozent bezogen auf den Jahresschlusskurs. Die Gesamtausschüttung beträgt 147,0 Millionen € (Vorjahr: 134,4 Millionen €). 

Die ersten drei Monate des Geschäftsjahres 2016 waren geprägt durch einen Verkaufstag weniger sowie durch frühe Osterferien. Während die übrige augenoptische Branche im Vergleich zur Vorjahresperiode einen Stückzahlrückgang von mehr als - 2 Prozent zu verkraften hat, gab Fielmann wieder 1,87 Millionen Brillen ab, weitete seinen Marktanteil aus. Der Außenumsatz beläuft sich auf 372,1 Millionen € (Vorjahr: 373,3 Millionen €), der Konzernumsatz auf 316,4 Millionen € (Vorjahr: 317,1 Millionen €). Der Gewinn vor Steuern betrug 54,1 Millionen € (Vorjahr: 62,8 Millionen €), der Quartalsüberschuss 38,2 Millionen € (Vorjahr: 44,5 Millionen €). Positiv beeinflusst war das Ergebnis der Vorjahresperiode durch die Wechselkursentwicklung im Schweizer Franken und US-Dollar.

Für den weiteren Jahresverlauf sind wir zuversichtlich, im zweiten Quartal haben wir drei Verkaufstage mehr. Fielmann baut seine Marktposition aus, treibt die Expansion zügig voran. In Italien werden wir weitere Niederlassungen eröffnen. Der Verbraucher kauft bei Unternehmen, die ihm hohe Qualität mit bestem Service zu günstigen Preisen garantieren: in der Augenoptik ist das Fielmann.

Der vollständige Zwischenbericht wird am 28. April 2016 veröffentlicht.

Hamburg, im April 2016

Fielmann Aktiengesellschaft
Der Vorstand


Weitere Informationen:
Ulrich Brockmann, Leiter Investor Relations, Telefon: 0 40 / 270 76 – 442

Zur englischen Pressemitteilung