Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2017

Fielmann steigert Absatz, Umsatz und Gewinn
Fielmann erhöht Dividende auf 1,85 Euro je Aktie

Mit seinen verbraucherfreundlichen Leistungen, mit Brillen zum günstigen Preis und umfassenden Garantien steigerte Fielmann im abgelaufenen Berichtsjahr Absatz, Umsatz und Gewinn.

Fielmann erhöhte seinen Absatz auf 8,11 Millionen Brillen (Vorjahr: 7,99 Millionen Brillen), dieses bei vier Verkaufstagen weniger als 2016. Der Außenumsatz inklusive Mehrwertsteuer wuchs auf 1,61 Milliarden Euro (Vorjahr: 1,55 Milliarden Euro), der Konzernumsatz auf 1,39 Milliarden Euro (Vorjahr: 1,34 Milliarden Euro). Das Vorsteuerergebnis stieg voraussichtlich auf 249 Millionen Euro (Vorjahr: 241,5 Millionen Euro), der Jahresüberschuss auf 173 Millionen Euro (Vorjahr: 171,2 Millionen Euro). Eine steuerliche Betriebsprüfung hat zu einer Änderung des Systems der Verrechnungspreise zwischen den Landesgesellschaften, der Jahre 2014 bis 2017 geführt. Infolgedessen erhöhte sich die Steuerquote 2017 überproportional.   

Fielmann setzt seine aktionärsfreundliche Dividendenpolitik fort. Vorstand und Aufsichtsrat empfehlen der Hauptversammlung am 12. Juli 2018, für das Geschäftsjahr 2017 aufgrund der anhaltend positiven Unternehmensentwicklung sowie vorhandener Liquidität eine Dividende in Höhe von 1,85 Euro je Aktie auszuschütten (Vorjahr: 1,80 Euro). Die Dividendenrendite bezogen auf den Jahresschlusskurs beläuft sich auf 2,5 Prozent (Vorjahr: 2,9 Prozent). Die Ausschüttung beträgt 155,4 Millionen Euro (Vorjahr: 151,2 Millionen Euro). 

Grundlage unseres Erfolges sind kompetente, engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Fielmann hat im Berichtsjahr 649 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, ist größter Arbeitgeber und Ausbilder der augenoptischen Branche in Deutschland. Zum Jahresende beschäftigte Fielmann 18.522 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vorjahr: 17.873), davon 3.417 Auszubildende (Vorjahr: 3.190). Den hohen Standard unserer Ausbildung belegen bundesweite Auszeichnungen.

Zum Ende des Berichtsjahres betrieb Fielmann 723 Niederlassungen (Vorjahr: 704). Fielmann treibt die Expansion im In- und Ausland voran. Wir sind zuversichtlich, auch im laufenden Geschäftsjahr unsere Marktanteile auszuweiten.

Hamburg, im Februar 2018

Fielmann Aktiengesellschaft
Der Vorstand


Weitere Informationen:
Ulrich Brockmann, Investor Relations, Telefon: 040/270 76 – 442
Ulrike Abratis, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 040/270 76 - 457

Zur englischen Pressemitteilung