Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Vorläufige Zahlen zum Geschäftsverlauf 2019

Fielmann steigert Absatz, Umsatz und Gewinn
14. Dividendenerhöhung in Folge: 1,90 € je Aktie


Fielmann gab nach vorläufigen Schätzungen im ersten Halbjahr dieses Jahres 4,06 Millionen Brillen ab (Vorjahr: 4,05 Millionen Brillen), erhöhte seinen Außenumsatz um 7,2 Prozent auf 882 Millionen € (Vorjahr: 823 Millionen €) und seinen Konzernumsatz um 6,3 Prozent auf 756 Millionen € (Vorjahr: 712 Millionen €). Der Gewinn vor Steuern liegt voraussichtlich mit 125 Millionen € (Vorjahr: 116 Millionen €) um 7,6 Prozent über Vorjahr.

In den Monaten April bis Juni steigerte Fielmann den Außenumsatz um etwa 5,5 Prozent auf 444 Millionen € (Vorjahr: 421 Millionen €). Der Konzernumsatz wuchs im gleichen Zeitraum um etwa 6,0 Prozent auf 384 Millionen € (Vorjahr: 362 Millionen €), der Gewinn vor Steuern um 5,5 Prozent auf 58 Millionen € (Vorjahr: 55 Millionen €).

Auf der heutigen Hauptversammlung stellt Marc Fielmann die Vision 2025 vor, mit der Fielmann die augenoptische Branche in Europa zum Vorteil für die Kunden gestalten wird: Bis 2025 wird Fielmann Marktführer in Kontinentaleuropa, gibt jede 4. Brille ab und erwirtschaftet einen Außenumsatz von 2,3 Milliarden €.

In diesem und im kommenden Jahr wird Fielmann insgesamt mehr als 200 Millionen € in den Ausbau des Niederlassungsnetzes, die Expansion und die Digitalisierung investieren. Der Vorstand hält an der veröffentlichten Prognose für das Geschäftsjahr 2019 fest.

Hamburg, 11. Juli 2019

Fielmann Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Weitere Informationen:

Ulrike Abratis, Leiterin Kommunikation und PR, Telefon: 040 / 270 76 – 457
Ulrich Brockmann, Leiter Investor Relations, Telefon: 040 / 270 76 – 442

Zur englischen Pressemitteilung