Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Grund für unseren Erfolg sind kompetente und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unsere Philosophie leben. Sie sehen sich im Kunden. Sie beraten ihn so, wie sie selbst beraten werden möchten. Sie finden für einen jeden die optimale Lösung, unabhängig vom Preis.

Motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Fielmann

Fielmann ist mit mehr als 17.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern größter Arbeitgeber der augenoptischen Branche, hat im letzten Jahr 555 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen.

Unsere Augenoptiker/innen

Mehr als 12.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Fielmann, also etwa drei Viertel aller Mitarbeiter/innen, sind Augenoptiker, mehr als 2.700 von ihnen befinden sich noch in der Ausbildung.

12.200 unserer Augenoptiker/innen arbeiten in den 706 Fielmann-Niederlassungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, im angrenzenden europäischen Ausland sowie in der Regional- und Gebietsleitung. Weitere 550 Augenoptiker/innen unterstützen unsere Niederlassungen mit ihrer Tätigkeit in den Länderzentralen, in der Aus- und Weiterbildung der Fielmann Akademie Schloss Plön, in der Firmenzentrale in Hamburg und im Produktions- und Logistikzentrum (PULZ) in Rathenow.

Mit unseren flexiblen Arbeitszeitregelungen bieten wir ein familienfreundliches Umfeld. 29 Prozent unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in Teilzeit beschäftigt. Unsere Frauenquote in Führungspositionen liegt bei mehr als 30 Prozent. 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich zu mehr als 80 Prozent mit Aktien am Unternehmen beteiligt. Damit dokumentieren sie ihr Vertrauen in das Unternehmen. Sie bekommen nicht nur gute Gehälter, auch Dividenden. Das motiviert, den Vorteil haben unsere Kunden.

Karriere bei Fielmann

Die Karrieremöglichkeiten bei Fielmann sind vielfältig. Ob in einer der 706 Niederlassungen im In- und Ausland, der Fielmann Akademie Schloss Plön, der Produktion in Rathenow, dem Musterbau und Brillendesign in München oder in unserer Firmenzentrale in Hamburg – Fielmann bietet spannende Herausforderungen in allen Bereichen.

Karriere in der Niederlassung

Der Augenoptiker ist Handwerker, sein Beruf ist facettenreich. Wenn er die Sehstärke bestimmt, übernimmt er eine Aufgabe, die man in Deutschland überwiegend noch dem Augenarzt zuschreibt. Bei der Fassungs- und Glasauswahl ist er Berater für Brillenmode und gutes Sehen. In seiner Werkstatt arbeitet er als Handwerker.

Fielmann-Niederlassung in Köln

Fielmann-Niederlassungen sind die modernsten augenoptischen Fachgeschäfte ihrer Art. In unseren Supercentern arbeiten jeweils weit mehr als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Geschäfte sind mit neuester Technologie in Refraktion, Kontaktlinsenanpassung und Werkstatt ausgestattet, werden von einer modernen IT unterstützt.

Ob als Auszubildende(r), Geselle/-in, Augenoptikermeister/in, Kontaktlinsenspezialist/in oder Hörgeräteakustiker/in – Fielmann zahlt seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deutlich übertarifliche Gehälter.

Auszubildende

Unsere Auszubildenden erlernen das augenoptische Handwerk in drei Jahren von der Pike auf. Die Berufsschule vermittelt die theoretischen Kenntnisse, der Augenoptikermeister in der Niederlassung die handwerklichen Fähigkeiten. Hinzu kommen Schulungen in der Fielmann Akademie Schloss Plön und den zentralen Lehrwerkstätten.

Gesellen/-innen

Lehrwerkstatt Plön

Nach der dreijährigen Ausbildung und bestandener Abschlussprüfung sind unsere Gesellen/-innen in allen Bereichen der Augenoptik tätig. Sie beraten bei der Fassungs- und Glasauswahl und beweisen ihr handwerkliches Geschick in der Werkstatt.

Mit zunehmender Erfahrung haben unsere Gesellen/-innen, die Möglichkeit sich fortzubilden, spezialisieren sich somit im Bereich der Sehstärkenbestimmung, der Kontaktlinse, Brillenmode und Design, Gleitsichtbrillen, Lupen und Lesegläser, um Beispiele zu nennen.

Augenoptikermeister/innen

Mitarbeiter/innen, die ihre Ausbildung zum/zur Augenoptikermeister/in erfolgreich abgeschlossen haben, nehmen die Augenglasbestimmung in allen Ausprägungen vor, passen Kontaktlinsen an, bieten qualifizierte, fachliche und modische Beratung an, bilden den Nachwuchs aus und übernehmen Führungsverantwortung. Zudem qualifizieren sie sich weiter und sichern damit die Fachkompetenz, die Fielmann seinen Kunden in den Niederlassungen garantiert.

Niederlassungsleiter/innen

Fielmann-Niederlassung in Hamburg

Fielmann-Niederlassungen erwirtschaften im Mittel einen Umsatz von 1,9 Millionen Euro, also mehr als den sechsfachen Umsatz eines deutschen Durchschnittsoptikers (0,3 Millionen Euro). Unsere Supercenter in den Metropolen stehen für 4 bis 18 Millionen Euro Jahresumsatz. Für Niederlassungen dieser Größenordnungen müssen wir Führungskräfte selbst qualifizieren.

Unsere Niederlassungsleiterinnen und Niederlassungsleiter sind Unternehmer vor Ort, vertreten die Marke Fielmann und sind Sendbote unserer kundenfreundlichen Firmenphilosophie. Junge Augenoptikermeisterinnen und Augenoptikermeister tragen bei Fielmann bereits Verantwortung für Niederlassungen mit dem drei- bis vierfachen Umsatz eines traditionellen Optikers. So führen sie schon zu Beginn ihrer Karriere als Niederlassungsleiter/in 12-15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Führungskräfte, die sich bewähren und erfolgreich sind, übernehmen schnell Verantwortung für größere Geschäfte. In Supercentern führen sie 50 bis 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mehr als 700 Niederlassungen in Deutschland und dem europäischen Ausland bieten Karriere-Chancen. Aber auch der Aufstieg in die Regionalleitung, in die Gebietsleitung, in die Länderverantwortung oder der Wechsel in die Zentrale, die Produktion in Rathenow oder die Aus- und Weiterbildung in der Fielmann Akademie Schloss Plön steht dem Augenoptiker offen.

Fielmann bekennt sich zu Eliten, bietet jungen Menschen klare Ziele und überzeugende Werte.

Karriere in der Aus- und Weiterbildung

Grundlage für unseren Erfolg sind fachlich kompetente und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unsere kundenfreundliche Philosophie leben. Jahr für Jahr investiert Fielmann zweistellige Millionenbeträge in die Aus- und Weiterbildung. Dies mit Erfolg.

Karriere in der Aus- und Weiterbildung bei Fielmann

In den letzten fünf Jahren stellten wir mit fünf Prozent aller deutschen Optikgeschäfte alle Bundessieger.

Die Fielmann Akademie wurde als Bildungsstätte der Augenoptik gegründet: In den historischen Räumen auf Schloss Plön in Schleswig-Holstein bildet Fielmann die Elite der deutschen Augenoptik aus. Insgesamt wirken 17 Dozenten/-innen, 37 Ausbilder/innen, 58 Trainer/innen und dutzende weitere Kollegen/-innen in der Aus- und Weiterbildung. Sie vermitteln unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Firmenphilosophie und Fachwissen in den Bereichen Handwerk, Beratung, Sehstärkenbestimmung (Refraktion) und Biomedizin, schaffen somit die Grundlage für die exzellente Fachkompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Karriere im Produktions- und Logistikzentrum Rathenow

Im brandenburgischen Rathenow, der Wiege der deutschen Brillenproduktion, steht unser Produktions- und Logistikzentrum. Unter einem Dach fertigen wir auftragsbezogen Mineral- und Kunststoffgläser, fügen sie in der Randschleiferei mit der bestellten Fassung zu Brillen zusammen, liefern sie im Nachtsprung in unsere Niederlassungen. Über 1.000 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Fertigung, Endkontrolle und Logistik stellen die hohe Qualität unserer Produkte sicher.

Produktions- und Logistikzentrum Rathenow

In der Glasfertigung bearbeiten wir die Oberflächen der Glasrohlinge. Über Fräsen, Schleifen und Polieren entsteht für jedes Glas die individuell benötigte Korrektionswirkung. Auf Wunsch veredeln wir diese Gläser, das heißt wir versehen sie mit einer Oberflächenbeschichtung, wie etwa einer Entspiegelung oder Hartbeschichtung. Typische Berufsbilder in der Glasfertigung sind Verfahrensmechaniker/in für Brillenoptik, Diplomingenieur/in im Bereich Augenoptik, Industriemeister/in und Mechatroniker/in.

In der Fassungsfertigung produzieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Brillenfassungen für die Fielmann-Collection. Aus Acetatplatten fräsen sie Bügel und Mittelteil heraus. Die Teile werden über viele Stunden in rotierenden Trommeln mit Schleifteilchen poliert, danach zur Fassung zusammengefügt und von Hand nachbearbeitet. Damit erhalten sie ihren charakteristischen Glanz. Nach dem Ausrichten finden die Fassungen über das Logistikzentrum ihren Weg in die Niederlassungen.

In der Zentralwerkstatt erstellen unsere Augenoptiker aus den beiden Gläsern und der Fassung die Brille. Sie schleifen die rohrunden Gläser in Form und arbeiten die individuell gefertigten Gläser auf Basis der in der Niederlassung ermittelten Zentrierdaten in die Fassung ein. Vor Auslieferung der Brille haben wir Komponenten und Endprodukt mehr als fünfzehnmal überprüft.

Das Produktions- und Logistikzentrum Rathenow ist nicht nur Ort unserer industriellen Fertigung, bevorratet auch mehr als 1,6 Millionen Brillenfassungen und Sonnenbrillen, hinzu kommen optische Gläser und die Handelsware. Unsere Logistikexperten wickeln den gesamten Im- und Export von Fielmann ab, sind verantwortlich für den Versand von mehr als 55.000 Aufträgen pro Tag. Sie liefern im Jahr mehr als 7 Millionen Fassungen und Sonnenbrillen in die Niederlassungen.

Qualitätskontrolle bei Fielmann

Fielmann hat sich höchster Qualität verschrieben. In Rathenow befinden sich unsere Testlabors. In aufwendigen Testverfahren kontrollieren wir die Qualität von Brillen, Sonnenbrillen, Gläsern und Handelswaren. Für die hohe Qualität unserer geprüften Waren stehen wir gerade mit langjährigen Garantien.

Und auch in Rathenow bildet Fielmann aus: unter anderem Speditionskaufmänner/-frauen, Fachkräfte in der Lagerlogistik, Informatikkaufmänner/-frauen, Industriemechaniker/innen und Verfahrensmechaniker/innen für Brillenoptik.

Karriere im Designstudio und Musterbau München

Die Brille ist längst mehr als ein optisches Korrektiv. Brillen setzen kommunikative Zeichen, haben Symbolcharakter, sind Mode-Accessoire. 

Ein großer Teil unserer topmodischen Brillen entsteht in unserem Musterbau in München. Hier entwerfen unsere Designer und Musterbauer die Brillenmode von morgen. Kreative Augenoptiker/innen mit handwerklichem Geschick und Gespür für Brillenmode finden hier ein ideales Wirkungsfeld.

Karriere in der Zentrale in Hamburg

Unsere 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zentrale in Hamburg sind Dienstleister für unsere Niederlassungen. 

Sie arbeiten in den Ressorts Vertrieb, Marketing, PR, Personal, Finanzen, Recht, Immobilien, Materialwirtschaft, Einkauf, Logistik, Controlling und IT. Die Berufsbilder und die beruflichen Hintergründe in diesen Ressorts sind so vielfältig wie die Aufgaben, die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich verrichten.

Karriere in der Zentrale in Hamburg

So trifft man in der Zentrale neben Augenoptikern/-innen auf Sachbearbeiter/innen, Buchhalter/innen, Verwaltungsexperten/-innen, Controller/innen, Personalbetreuer/innen und Systemadministratoren/-innen, aber auch auf Architekten/-innen, Dekorateure/-innen, Mode- und Styling-Experten/-innen, PR-Fachleute, Online-Marketing-Manager/innen und IT-Mitarbeiter/innen mit verschiedenster Expertise.

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zentrale von Fielmann haben ihre Karriere als Augenoptiker/in, Bürokaufmann/-frau, Bankkaufmann/-frau, Fachinformatiker/in oder BWL-Universitätsabsolvent/in begonnen. Fielmann beschäftigt auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als Wirtschaftspsychologen, Fotolaboranten, Vermessungsingenieure, Fremdsprachenkorrespondenten, Zeitungsredakteure, Museumsdirektoren und Bundeswehroffiziere ausgebildet wurden.

Unabhängig vom Ressort gibt es in der Zentrale viele Karrierepfade:

Als Gruppenleiter/in oder Abteilungsleiter/in tragen Sie Führungsverantwortung, unterstützen Ihre Mitarbeiter/innen bei der Weiterentwicklung und sind verantwortlich für einen großen Aufgabenbereich.

Als Hauptabteilungsleiter/in oder Ressortleiter/in sind Sie Teil der Führungsspitze von Fielmann, tragen Verantwortung für 20 oder mehr Mitarbeiter/innen und beeinflussen die Geschäftsstrategie des Unternehmens. An Hauptabteilungs- und Ressortleiter/in werden hohe Maßstäbe hinsichtlich Kundenorientierung und Dienstleistungsmentalität gelegt.

Als Mitglied des Vorstandes sind Sie in der obersten Führungsebene eines M-Dax-Unternehmens angekommen. Sie tragen Verantwortung für strategische Entscheidungen und die Entwicklung des gesamten Unternehmens.

Wenn Sie Fielmann dabei unterstützen, unsere Niederlassungen in die Lage zu versetzen, die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen, stehen Ihnen alle Türen offen. Ihre Kundenorientierung, Ihre Leistung und Ihr Wille, das Unternehmen Fielmann philosophiegetreu voranzutreiben, entscheiden über Ihren persönlichen Weg bei Fielmann.

Und auch in der Zentrale bildet Fielmann aus: In verschiedenen Ausbildungsgängen und dualen Studien bieten wir unserem Nachwuchs attraktive Perspektiven.

Über die Karriere bei Fielmann

Karriere bei Fielmann

Mit dem Leitsatz „Der Kunde bist Du“ wurde Fielmann zum Marktführer. Wir verstehen Kundenorientierung nicht als Hilfsmittel für Umsatzsteigerungen, sondern als ihre Ursache. Im Kunden sehen wir uns selbst. Wir bemühen uns, seine Wünsche und Sehnsüchte zu erfüllen. Wir beraten ihn so, wie wir selbst beraten werden möchten: fair, freundlich, kompetent. Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel.

Unsere Augenoptikerinnen und Augenoptiker stehen nicht unter dem Druck, dem Kunden teure Brillen aufschwatzen zu müssen. Sie finden für einen jeden die optimale Lösung, unabhängig vom Preis. Menschen spüren, wer es ehrlich meint. Mehr als 90 Prozent unserer Kunden möchten ihre nächste Brille wieder bei Fielmann kaufen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beziehen nicht nur gute Gehälter, besondere Leistungen werden zusätzlich über Tantiemeregelungen honoriert. Fielmann bietet außerdem familienfreundliche Arbeitszeiten und weitreichende Entwicklungsmöglichkeiten.

Förderung des Gemeinwohls

Fielmann übernimmt Verantwortung für seine Kunden, für seine Mitarbeiter und für die Gesellschaft. Investitionen in die Gemeinschaft sind Investitionen in die Zukunft. Fielmann pflanzt jedes Jahr für jeden Mitarbeiter einen Baum, bis heute mehr als 1,5 Millionen Bäume. Fielmann begleitet über langfristig angelegte Monitoring-Programme Projekte im Naturschutz und im Umweltschutz, in Medizin, Lehre und Forschung, engagiert sich im Ökolandbau und in der Denkmalpflege, unterstützt Kindergärten und Schulen. Und Fielmann fördert den Breitensport.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN